Verlängerung der derzeit in Hessen geltenden Maßnahmen zur Regelung des Schul- und Unterrichtsbetriebes bis zum 14.02.2021

Liebe Eltern der Schule Königstor,

auf der Grundlage der Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz und des Bundeskanzleramtes ergibt sich eine Verlängerung der derzeit in Hessen geltenden Maßnahmen zur Regelung des Schul- und Unterrichtsbetriebes bis zum 14.02.2021. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Schreiben. Darüber hinaus mache ich Sie auf eine Videobotschaft von Herrn Minister aufmerksam, in der Herr Prof. Dr. Lorz sich an die Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern in Hessen wendet und die jüngsten Beschlüsse von Bund und Ländern aus schulischer Sicht einordnet. Das Video ist unter https://hessenlink.de/c7caZ abrufbar.

Im Folgenden möchte ich Ihnen Antworten auf einige Fragen geben, die mir u.a. die Elternbeiratsvorsitzende, Carina Lange, übermittelte:

•         Für den Zeitraum bis zum 14.02.21 bleibt die Präsenzpflicht weiterhin ausgesetzt.

•         Im Sinne einer Kontaktreduzierung sollen die Kinder, wann immer möglich, zu Hause betreut werden.

•         Bis 14.02.21 läuft der Schulbetrieb wie in den letzten beiden Wochen nach den Weihnachtsferien weiter. Angemeldete Kinder gehen nach dem Unterricht in den Ganztag und den Hort. Änderungen für die nachfolgende Woche melden Sie bitte der Klassenleitung jeweils bis zum Donnerstag (spätestens 18 Uhr).

•         Eine Umstellung auf das Wechselmodell ist in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen landesweit ab dem 15.02.21 beabsichtigt.

Parallel dazu soll eine Notbetreuung eingerichtet werden. Informationen bezüglich des Angebots einer Notbetreuung haben wir noch nicht erhalten.

•         Eine Rückkehr in den Präsenzunterricht im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe 2 / wie vor den Sommerferien) ist in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen im März beabsichtigt.

•         Die Zeugnisnoten für das 1. Halbjahr 2020/21 werden auf der Grundlage der bis zum Zeitpunkt des Aussetzens der Präsenzpflicht zum 16. Dezember 2020 erbrachten schriftlichen, mündlichen und sonstigen Leistungen erteilt.

•         Die Zeugniskonferenzen wurden am 20.01.21 auf Grund der Pandemiesituation mittels Videokonferenzen durchgeführt. Eine Aufzeichnung fand nicht statt. Die Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Einhaltung des Datenschutzes wurde sichergestellt.

•         Die Ausgabe der Zeugnisse erfolgt für die Kinder, die den Präsenzunterricht besuchen, am Freitag, den 29.01.21. Die Zeugnisausgabe für die Kinder, die sich im Distanzunterricht befinden, ist ausnahmsweise auch im Februar oder nach Beendigung des Distanzunterrichts möglich. Postalischer Versand ist nur in Ausnahmefällen (u.a. bei Zugehörigkeit zu medizinischen Risikogruppen) nach Absprache möglich. Die Klassenleitung nimmt nächste Woche Kontakt zu Ihnen auf, um die Zeugnisübergabe mit Ihnen abzustimmen.

•         Die Durchführung der Beratungsgespräche über den weiteren Bildungsweg nach Klasse 4 sollte nach Absprache mit der Klassenleitung möglichst telefonisch erfolgen. Das Angebot persönlicher Gespräche in der Schule halten wir auf Grund des Infektionsgeschehens für nicht zweckmäßig. Die Gespräche beginnen in der Woche nach der Zeugnisausgabe. Die Anmeldungen für die weiterführende Schule erhalten sie über die Ranzenpost oder postalisch.

•         Klassenarbeiten finden bis zum 14.02.21 nicht statt.

•         In den Oster- und den Sommerferien plant das Kultusministerium die Durchführung von Lerncamps. Nähere Informationen erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an Marc.Rosch@schule-koenigstor.de

Freundliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Marc Rosch & Annette Conradi