“Tag des Zebrastreifens 2017” startet mit Aktion vor Königstorschule

Mit dem “Tag des Zebrastreifens 2017” vom 25. August bis 04. September 2017 stellt sich die Zebrastreifen-Kultur im Quartier Königstor vor. Initiiert wurde die Aktion von der Kasseler Künstlerin Doris Gutermuth in Kooperation mit der Deutschen Studiengesellschaft für Straßenmarkierungen (DSGS e.V.). “Frau Gutermuth setzt sich für die Erhaltung und den Ausbau von Zebrastreifen ein und nutzt dabei die Märchen der Gebrüder Grimm”, erklärt der neue Schulleiter Marc Rosch den Sinn der Aktion. “Seit 2005 illustriere ich alle in der Grimmschen Sammlung aufgeführten Märchenerzählungen als Bildergeschichten auf Zebrastreifen-Design”, ergänzt Doris Gutermuth. Gestartet wurde das Projekt am Freitag, 25.08.2017, mit der Plakatierung von Märchenfiguren auf der Litfaßsäule an der Königstorschule. Am Freitag, 01.09.2017, ist die Schule erneut beteiligt. Die Klasse 1c (Herr Brandt) wird mit der Polizei einen Rundgang durch das Quartier zum Thema Verkehrserziehung unternehmen.

Programm & Flyer liegen zum Abholen vor dem Sekretariat der Schule bereit.