Stadt Kassel twittert…

Das Mobilitätskonzept Vorderen Westen ist in Arbeit. Die Stadt Kassel und auch die HNA veröffentlichen dazu zur Zeit einige Beiträge, die auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam machen. Der Zebrastreifen in der Luisenstraße, der täglich von fast 200 Schulkindern benutzt wird, stellt eine potentielle Gefahrenquelle für unsere Schülerinnen und Schüler dar. Die Stadt Kassel war nun vor Ort und hat zusammen mit den beiden Elternbeiratsvorsitzenden Frau Lange und Frau Steffel und einigen Kindern eine Szene mit einer Fahrradfahrerin nachgestellt. Veröffentlicht wurden die Fotos auf Facebook und Twitter. Im Rahmen der Aktion wurde Schulleiter Herr Rosch interviewt. Mit der HNA-Mitarbeiterin Frau Schröder sprach er über die Situation am Zebrastreifen.