Erich Kästner:

Pünktchen und Anton

Gestern war es soweit: am 26.5.2021 trafen sich die Schulleiter*innen und Projektleiter in der Montessori – Theaterschule Déja-vu und losten das Erich Kästner Stück aus, das zu Weihnachten aufgeführt werden soll.

Die beiden dritten Klassen werden mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Nickel und Frau Hartleb den Kinderbuchklassiker „Pünktchen und Anton“ erarbeiten. Obwohl das Stück bereits einige Jahrzehnte alt ist, fasziniert es nach wie vor und hat an Aktualität nicht verloren.

In Zusammenarbeit mit der Theaterschule werden wir uns an den Klassiker wagen und bestimmt viel Spaß haben. Im neuen Schuljahr werden wir mit den Profis der Theaterschule eine einwöchige Projektwoche vor Ort durchführen und das Stück bühnenreif erarbeiten.

Geplant ist, dass in der Vorweihnachtszeit das Theaterspiel für alle interessierten großen und kleinen Menschen aufgeführt wird. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf das großartige Projekt frei nach dem Motto:

„Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben ein Theater ist, dann suche dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht“ (William Shakespeare)