Aktionstag: WhatsApp, TikTok & Co – Sicher unterwegs!

am 02.09.2022 soll es in einem kostenfreien medienpädagogischen Aktionstag von 10:00 Uhr -15:00 Uhr darum gehen, den Kindern aus Klasse 4 der Grundschule Königstor niedrigschwellig einen kritischen, selbstreflektierten und selbstbestimmten Umgang mit Medien zu ermöglichen. Wo liegen die Chancen und Risiken in der Nutzung medialer Plattformen und Chatgruppen und wie kann ich mich und andere schützen. Thematisiert werden soll hier in Spielen und Gesprächskreisen das Konfliktpotential von Messenger Diensten, wie beispielsweise WhatsApp. Dazu gehört ebenso die positiven und negativen Erfahrungen der Kinder in Einzel.- und Gruppenchats zu thematisieren und über schützende Umgangsformen aufzuklären. 

Ein weiteres Ziel des Aktionstages ist es die Wirkung von Fotos und Videos auf Social Media Plattformen wie Tik Tok kritisch zu hinterfragen. Methodisch soll hier unter anderem mit Tablets gearbeitet werden, mit denen die Kinder üben sichere Fotos von sich und der Gruppe exemplarisch für das Internet aufzunehmen, um im Nachgang die Fotos in der Gruppe zu besprechen. Denn in Verbindung mit dem Datenschutz ist es für Fotos und Videos zentral herauszuarbeiten, welchen Stellenwert der Schutz der eigenen Privatsphäre hat und wie sich insbesondere bei der Betrachtung von Fotos die Selbst- und Fremdwahrnehmung unterscheiden kann.

Unterstützung erhalten wir inhaltlich durch Herr Milde des Vereins für Medien- und Kulturpädagogik, Blickwechsel und finanziell durch Fördermittel der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, LPR Hessen.

Das Angebot richtet sich an alle Hort- und Ganztagskinder der Grundschule Königstor aus Jahrgang 4 im Schuljahr 22/23 und bietet 25 Plätze, die unter sozialen Kriterien nach Anmeldung bis zum 01.08.2022 vergeben werden. Anmeldung unter: hort.kreuzkirche@ekkw.de oder rückmelden in der Schul-Info-APP.