Vorbereitungen für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs abgeschlossen

Liebe Eltern,

wir haben das Schulgebäude und die Klassenräume für die Kinder der Klassen 4 entlang der Hygiene-Vorschriften des Landes Hessen und des schuleigenen Hygiene-Plans vorbereitet.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b betreten das Gebäude durch verschiedene Eingänge. Wegweiser im Treppenhaus leiten die Kinder in die Räume.

Die Klassen 4a und 4b werden jeweils in zwei Lerngruppen aufgeteilt. Die Kinder stellen sich vor dem Klassenraum an (1,5 m Abstand) und betreten nacheinander den Raum, um sich die Hände zu waschen.

Die Lehrkräfte besprechen mit den Kindern dann zuerst alle wichtigen Hygiene-Regeln.

Neben dem Fachunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Englisch soll es auch genügend Raum geben für Austausch untereinander – besonders über Erfahrungen, die die Kinder in der Krisenzeit gemacht haben und zur Stärkung des sozialen Miteinanders. Wie erging es den Kindern bisher? Was haben sie gemacht? Waren sie oft draußen? Hatten sie Kontakt zu anderen Kindern? Hat ihnen der Kontakt zu der Klassenleitung geholfen? Haben Sie regelmäßig gelernt? Dieser Austausch ist ausdrücklich gewünscht, da sicher einer der Schwerpunkte bei Wiederaufnahme des Schulbetriebs sein wird, die Kinder behutsam in gewohnte Abläufe und Rituale zurückzuführen, die ihnen Struktur, etwas Halt und auch Sicherheit bieten. Zusätzlich soll die Bedeutung des Schutzes anderer Personen im familiären Umfeld, insbesondere, wenn diese zu den vulnerablen Risikogruppen gehören, Gegenstand des Unterrichts sein. Dabei muss die Verantwortung jedes Einzelnen für den Schutz der Andere verdeutlicht werden.

Bitten achten Sie darauf, dass die Kinder auf dem Schulweg den erforderlichen Abstand (1,5 m) einhalten. Bitte begleiten Sie Ihre Kinder nicht mit ins Schulgebäude. Es kommen sonst zu viele Personen miteinander in Kontakt. Kontaktieren Sie bei Fragen die Klassenleitungen oder die Schulleitung. Die Klassenleitung teilt Ihnen dann auch mit, von welchen Lehrkräften Ihre Kinder unterrichtet werden.

Freundliche Grüße

Marc Rosch