Mitteilung bezüglich der Zeugnisnoten

Liebe Eltern,

am Freitag, den 03.07.2020, gibt es Zeugnisse. Ich möchte Ihnen hinsichtlich der Zeugnisnoten folgende Mitteilungen machen:

Die Leistungsbewertung bezieht sich auf die Leistungen im ersten Schulhalbjahr und je nach Zeitpunkt der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts auf die teilweise erbrachten Leistungen im zweiten Schulhalbjahr 2019/20. Die Leistungen, die im Zeitraum der Heimbeschulung erbracht wurden, werden nicht benotet. Es ist unter pädagogischen Erwägungen für die Lehrkraft möglich, besondere Leistungen der Schülerinnen und Schüler, die während des heimischen Lernens erbracht wurden, entsprechend zu berücksichtigen, indem diese Leistungen positiv in die Gesamtbetrachtung einfließen. Die Zeugnisse enthalten keine Bemerkung, dass der reguläre Unterrichtsbetrieb aus Gründen der öffentlichen Gesundheitsvorsorge nicht stattgefunden hat.

Die Deutsch- und Mathematiknoten setzen sich aus 60 % mündlicher und 40 % schriftlicher Leistungen zusammen.

Die Sachunterrichtsnote setzt sich aus 70 % mündlicher und 30 % schriftlicher Leistungen zusammen.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 erhalten ein Berichtszeugnis.

Freundliche Grüße

Marc Rosch