Kochen ist (k)eine Kunst

Im Jahrgang 3 und 4 der Schule Königstor wurde mit Unterstützung der Ökotrophologin Irmgard Radke, der Ernährungsführerschein durchgeführt, im Jahrgang 1 und 2 Frühstücksaktionen „Frühstücken ist schlau

Von gesunder Ernährung nicht nur zu sprechen, sondern sie handlungsorientiert umzusetzen, Begeisterung für Kochen und gesundes Essen und Trinken wecken, war das Ziel.

Die Kinder lernten, wie man Rezepte liest und umsetzt, den Umgang mit Küchengeräten und übten Zerkleinerungstechniken wie das Schneiden, Raspeln oder Pürieren.

Katrin Scharfenbaum, Ganztagskoordinatorin, hat die von der Bahn-BKK geförderte Initiative „Unser cleveres Esszimmer“ an die Schule geholt. Diese Initiative unterstützt Schulen dabei, die Ernährungsbildung in den Klassen zu verbessern bzw. bereits gut bewährtes noch fester im Schulalltag zu verankern.

Die AOK sponserte zur Unterstützung der Projekte 3 Kochkisten mit Kochzubehör.

Allen Schülern machten diese Projekte großen Spaß. Der Umgang mit Sparschälern und Küchenmessern funktionierte problemlos und nahezu unfallfrei. Auch das Aufräumen und Spülen klappte von Stunde zu Stunde immer besser.

Wir sind sicher, dass der Ernährungsführerschein ein großer Gewinn für die Ernährungsbildung der Schülerinnen und Schüler ist.